Heftübersicht 2/2022

Bildung Biodynamisch

Demeter-Produkte erfreuen sich reger Nachfrage – doch braucht es zu ihrer Erzeugung auch gut ausgebildete Landwirte und Gärtner. Demeter-Landwirtschaft ist bildungsintensiv, wie der Ökolandbau generell. Über Wege der Aus-, Fort- und Weiterbildung lesen Sie in der März-April Ausgabe von Lebendige Erde, der Fachzeitschrift für Biodynamische Agrarkultur.

Im Porträt steht die Freie Landbauschule Bodensee. Hier wird praxisnahes Fachwissen mit Kreativität verbunden und gibt so dem angehenden Demeter-Nachwuchs gutes Rüstzeug für die berufliche Zukunft an die Hand. Im Interview stellt Dr. Simone Helmle, Landbauschule Bodensee, die vielfältige biodynamische Bildungslandschaft vor. Margarete Hinterlang vom Dottenfelderhof die Effekte des Bauernhofs als Bildungsstätte - für den Hof wie für die Teilnehmenden. Jakob Ganten vom Netzwerk Biodynamische Bildung stellt Infos zur Biodynamischen Ausbildung zusammen. Jörg John vom Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen beleuchtet, welche Rolle der Ökolandbau in der Ausbildung zum Landwirt einnimmt, und wo nachgebessert werden kann.

Welches Essen tut mir gut, und welches nicht? Dieser Frage geht Ernährungsberaterin Maike Ehrlichmann in der Rubrik Ernährung und Lebensmittel nach. Dr. Petra Kühne vomArbeitskreis für Ernährungsforschung widmet sich dieses Mal dem sorgsamen Umgang mit Lebensmitteln, um Abfall zu vermeiden. Im Verarbeiterporträt stellt Susanne Aigner das Bioweingut Baumann vor, das u.a. Liköre und Brände aus biodynamischen Früchten herstellt.

In der Rubrik Feld und Stall erklärt Ulrike Elliger von Sativa Rheinau, wie die Zucht von Salatlinien als Gemeinschaftsprojekt gelingen kann. Carsten Scheper von der Ökologischen Tierzucht GmbH gibt aktuelle Empfehlungen für Besamungsbullen für Öko-Milchviehbetriebe.

Prof. Artur Granstedt und Dr. Olof Thomson berichten im Forschungsbeitrag über das Klimaschutzpotenzial von Ökobetrieben, basierend auf einer Erhebung auf schwedischen Biohöfen. Marcel Waldhausen erläutert das Bildeprinzip der biodynamischen Präparate. Als Beihefter gibt es den aktuellen Demeter-Gartenrundbrief.

 

Wissensgrafiken zum Biodynamischen auf unserer Website

 

Lebendige Erde erscheint zweimonatlich und ist die Zeitschrift für biologisch-dynamische Landwirtschaft, Ernährung und Kultur im deutschsprachigen Raum.(Einzelheft 8,00 €, Jahresabo 45 €, Vorzugsabo 35 €).